Immergrüne Kriech-Heckenkirsche

Die Lonicera Pileata, Kriech-Heckenkirsche ist eine niedrig wachsende Heckenpflanze, die man auch sehr gut als kriechenden Bodendecker einsetzen kann. Sie wird nicht höher als ein Meter und wächst sehr langsam. Die Kriech Heckenkirsche braucht darum nicht viel Pflege. Man kann sie auch gut als Alternative zum Buchsbaum einsetzen. 

Lesen Sie mehr

Eigenschaften

Weitere Informationen
Name (lateinisch) Lonicera pileata
Maximale Höhe als Hecke Sehr niedrig (<50 cm)
Pflegeaufwand Leicht
Wachstum pro Jahr Langsam <20 cm
Schneiden 1x pro Jahr
Winterhärte Sehr gut
Immergrün Ja
Standort Sonne, Halbschatten, Schatten
Feuchtigkeit Normal, Feucht
Blattfarbe
Blütenfarbe
Blütezeit Mai bis Juni
Fruchtfarbe
Weitere Eigenschaften Schmetterlings- und Insektenfreundlich, Verträgt Luftverschmutzung, Verträgt Seewind
Lieferbar: Ganzjährig lieferbar

In Container

Immergrüne Kriech-Heckenkirsche 20-30 cm

Pflanzenabstand: 6 Stück(e) pro Meter Mindestbestellmenge: 20
1+
4,68 €
50+
3,96 €
100+
3,60 €
200+
3,00 €
Sofort verfügbar
Meter = Stück(e) = 
IN DEN WARENKORB

Immergrüne Kriech-Heckenkirsche 30-40 cm

Pflanzenabstand: 6 Stück(e) pro Meter Mindestbestellmenge: 20
1+
4,92 €
50+
4,20 €
100+
3,84 €
200+
3,24 €
Sofort verfügbar
Meter = Stück(e) = 
IN DEN WARENKORB

Wurzelware

Immergrüne Kriech-Heckenkirsche 30-40 cm

Pflanzenabstand: 5 Stück(e) pro Meter Mindestbestellmenge: 20
1+
2,50 €
50+
2,11 €
100+
1,92 €
250+
1,83 €
Nicht lieferbar

Große Auswahl, flexible Lieferung und attraktive Preise!

  • Flexible Lieferung 
    Wähle dein gewünschte Lieferwoche!

  • Sichere Zahlung 
    Bezahlen mit Klarna, Paypal oder Kreditkarte!

  • Persöhnliche Beratung 
    Wir stehen dir jederzeit zur Verfügung!

  • Frisch aus der Baumschule
    100% gesunde Pflanzen!

Für informationen und beratung

Ruf uns an: +4932221091840

Kriech-Heckenkirsche kaufen

Die Immergrüne Kriech-Heckenkirsche (Lonicera Pileata) ist ein kriechender Bodendecker mit einem breiten Wuchs. Sie eignet sich sehr gut um niedrige Hecken zu erstellen, kann aber auch als einzelner Strauch gepflanzt werden. Meistens wird die Kriech Heckenkirsche jedoch als Bodendecker eingesetzt. Durch den dichten Wuchs kann sie so schnell eine Fläche begrünen und vermeidet, dass sich Unkraut ansiedeln kann. Die Lonicera Pileata hat kleine grüne Blätter und bekommt ungefähr um den Mai und Juni herum kleine weiße Blüten. Die hübschen lila-roten Beeren, die die Kriech-Heckenkirsche daraufhin bekommt, sind bei Vögeln sehr beliebt.

Pflege der Kriech Heckenkirsche

Die Lonicera Pileata ist eine winterharte und immergrüne Heckenkirsche. Selbst bei sehr kalten Außentemperaturen verliert diese Sorte Heckenkirsche keine Blätter. Was den Standort betrifft, steht die Kriech Heckenkirsche am liebsten im Halbschatten auf einem leicht feuchten, humusreichen Boden.
Sie wächst sehr langsam, maximal 20 cm im Jahr. Das hat zur Folge, dass die Kriech-Heckenkirsche nicht oft geschnitten werden muss und sehr pflegeleicht ist. Wer allerdings eine dichte Hecke oder Bodendecker haben will, sollte sie ab und zu stutzen, um das Wachstum zu stimulieren. Die Lonicera Pileata eignet sich übrigens auch sehr gut als Buchsbaumersatz und kann, genau wie der Buchsbaum, auch in Form geschnitten werden.
Eine Kriech-Heckenkirsche wird ungefähr 1 Meter hoch. Wer lieber eine noch niedrigere Heckenkirschen Sorte möchte, kann sich für die Sorte Maigrün entscheiden, die nicht höher als 50 cm wird.

Kriech Heckenkirsche kaufen: Pro & Kontra

+ Buchsbaum Alternative
+ Pflegeleicht, aufgrund des langsamen Wuchses
+ Immergrün & winterhart
+ Gut einsetzbar als Bodendecker, niedrige Hecke oder einzelner Strauch

- Beeren der Lonicera Pileata sind giftig