Burkwoods Duftblüte

31,00 €
15+
30,80 €
50+
27,81 €
100+
27,55 €

Burkwoods Duftblüte (Osmanthus x burkwoodii)

Der Osmanthus x burkwoodii, oder auch Burkwoods Duftblüte, ist aus einer Kreuzung zwischen den beiden Osmanthus Sorten Osmanthus decorus aus dem Nordwesten der Türkei und dem Osmanthus dalyayi aus dem Südwesten Chinas entstanden. Die duftenden Pflanzen mit ihren wunderschönen Blüten werden gerne für das Anlegen von niedrigen bis mittelhohen Hecken bis 1,50 m verwendet. Die Blätter des Osmanthus burkwoodii besitzen Dornen und daher macht sich die Sorte hervorragend als einbruchabwehrende Hecke. Bei Garmundo bekommen Sie auch den Osmanthus hterophyllus mit noch spitzeren Dornen.

Lesen Sie mehr
Mindestbestellmenge: 10
2.5 Stück(e) pro Meter
Lieferbar von September bis Mai
Meter = Stück(e) = 
IN DEN WARENKORB

Große Auswahl, flexible Lieferung und attraktive Preise!

  • Flexible Lieferung 
    Wähle dein gewünschtes Lieferdatum!

  • Sichere Zahlung 
    Bezahlen mit Klarna, Paypal oder Kreditkarte!

  • Persöhnliche Beratung 
    Wir stehen dir jederzeit zur Verfügung!

  • Frisch aus der Baumschule
    100% gesunde Pflanzen!

Für informationen und beratung

Ruf uns an: +4932221091840

Eigenschaften

Weitere Informationen
Name (lateinisch) Osmantus x burkwoodii
Maximale Höhe als Hecke Mittel (150-250 cm), Niedrig (50-150 cm), Sehr niedrig (<50 cm)
Pflegeaufwand Leicht
Wachstum pro Jahr Normal 20-40 cm
Schneiden 1x pro Jahr
Winterhärte Mäßig
Immergrün Ja
Standort Sonne, Halbschatten
Feuchtigkeit Trocken, Normal, Feucht
Blattfarbe
Blütenfarbe
Blütezeit April bis Mai
Fruchtfarbe
Weitere Eigenschaften Schmetterlings- und Insektenfreundlich, Düftend, Verträgt Luftverschmutzung, Verträgt Seewind
Lieferhöhe 80-100 cm
Lieferbar: Lieferbar von September bis Mai

Burkwoods Duftblüte (Osmanthus x burkwoodii)

Der Osmanthus x burkwoodii, oder auch Burkwoods Duftblüte, ist aus einer Kreuzung zwischen den beiden Osmanthus Sorten Osmanthus decorus aus dem Nordwesten der Türkei und dem Osmanthus dalyayi aus dem Südwesten Chinas entstanden. Die duftenden Pflanzen mit ihren wunderschönen Blüten werden gerne für das Anlegen von niedrigen bis mittelhohen Hecken bis 1,50 m verwendet. Die Blätter des Osmanthus burkwoodii besitzen Dornen und daher macht sich die Sorte hervorragend als einbruchabwehrende Hecke. Bei Garmundo bekommen Sie auch den Osmanthus hterophyllus mit noch spitzeren Dornen.

Angenehm duftende Pflanzen in Ihrem Garten

Osme bedeutet Duft und damit hat die Duftblüte auch den perfekten Namen erhalten, denn ihre Blüten riechen herrlich. Gegen April erscheinen weiße Blüten, die in Bündeln wachsen. Vor allem in der Nähe von Terrassen werden die duftenden Pflanzen gerne gepflanzt. Wenn Sie den Osmanthus burkwoodii mit anderen Heckenpflanzen kombinieren, die später im Jahr blühen, können Sie von Frühling bis Herbst durchgängig die verschiedenen Blumen bewundern. Sorten, die später im Jahr blühen, sind zum Beispiel der Schmetterlingsflieder und der Fingerstrauch. Diese Duftblüte zählt zu den immergrünen Heckenpflanzen und verliert demnach im Winter nicht ihre Blätter.

Die Duftblütenhecke pflanzen und schneiden

Der Osmanthus burkwoodii ist eine sehr unkomplizierte Gartenpflanze. Die wunderbar duftenden Pflanzen wachsen am besten in der Sonne und im Halbschatten, aber sie können auch bei guter Pflege gut im Schatten überleben. Sie sollten die Osmanthus burkwoodii Hecke nicht an einen sehr nassen Standort setzen, ansonsten ist jeder Boden ausreichend. Die Pflanze ist mäßig winterhart und sollte bei heftigem Wind oder Frost mit einem Vlies abgedeckt werden. Die Wachstumsgeschwindigkeit beträgt jährlich circa 30 bis 40 cm und daher reicht ein Rückschnitt im Jahr völlig aus. Während des Rückschnitts empfiehlt es sich, Hände und Arme mit Handschuhen vor Kratzern und Schrammen zu schützen. Die Duftblüte lässt sich dankbar in alle möglichen Formen schneiden und kommt in kleinen Gärten genauso gut zur Geltung wie in großen. Die duftenden Pflanzen machen sich hervorragend an der Terrasse, entlang der Auffahrt oder um Rasen und Weg voneinander zu trennen. Lesen Sie in unseren Pflanzanleitungen mehr darüber wie die Duftblütenhecke richtig gepflanzt wird.

Vor- und Nachteile des Osmanthus burkwoodii kurz zusammengefasst

+ Anspruchslose Pflanze, die an verschiedenen Standorten wächst
+ Wunderbar duftende Pflanzen während der Blüte: Weiße Blütenstände gegen April und Mai 
+ Hecke lockt Schmetterlinge und Insekten an
+ Immergrün 
- Handschuhe zum Schutz sind erforderlich während des Rückschnitts (wegen Dornen)
- Nur für niedrige bis mittelhohe Hecken verwendbar