Kirschlorbeer Genolia ®

14,75 €
15+
13,50 €
50+
12,50 €
200+
11,40 €

Kirschlorbeer Genolia ®, Kirschlorbeer (Prunus laurocerasus 'Genolia')

Der Prunus laurocerasus 'Genolia', auf Deutsch der Kirschlorbeer Genolia, ist eine Lorbeersorte von recht schmalem und aufrechtem Wuchs. Dadurch behält die Heckenpflanze natürlicherweise ihr schlankes Aussehen und kann für schmale Lorbeerhecken eingesetzt werden. Falls Sie mehrere Lorbeersträucher nebeneinander pflanzen, bekommen Sie dank des schnellen Wuchses sehr bald eine hohe, dichte Hecke bis zu 3,50 m Höhe. Hervorragend, um den Garten zum Nachbarsgrundstück abzugrenzen. Die Hecke ist aber auch gut auf dem Campingplatz einsetzbar, so dass jeder Camper etwas Privatsphäre und Schatten hat.

Lesen Sie mehr
Mindestbestellmenge: 10
50 Stück(e) pro Meter
Lieferbar von September bis Mai
Meter = Stück(e) = 
IN DEN WARENKORB

Große Auswahl, flexible Lieferung und attraktive Preise!

  • Flexible Lieferung 
    Wähle dein gewünschtes Lieferdatum!

  • Sichere Zahlung 
    Bezahlen mit Klarna, Paypal oder Kreditkarte!

  • Persöhnliche Beratung 
    Wir stehen dir jederzeit zur Verfügung!

  • Frisch aus der Baumschule
    100% gesunde Pflanzen!

Für informationen und beratung

Ruf uns an: +4932221091840

Eigenschaften

Weitere Informationen
Name (lateinisch) Prunus laurocerasus 'Genolia'®
Maximale Höhe als Hecke Hoch (>250 cm), Mittel (150-250 cm), Niedrig (50-150 cm)
Pflegeaufwand Mittel
Wachstum pro Jahr Schnell >40 cm
Schneiden 2x pro Jahr
Winterhärte Gut
Immergrün Ja
Standort Sonne, Halbschatten, Schatten
Feuchtigkeit Trocken, Normal, Feucht
Blattfarbe
Blütenfarbe
Blütezeit Mai
Weitere Eigenschaften Schmetterlings- und Insektenfreundlich, Verträgt Luftverschmutzung
Lieferhöhe 80-100 cm
Lieferbar: Lieferbar von September bis Mai

Kirschlorbeer Genolia ®, Kirschlorbeer (Prunus laurocerasus 'Genolia')

Der Prunus laurocerasus 'Genolia', auf Deutsch der Kirschlorbeer Genolia, ist eine Lorbeersorte von recht schmalem und aufrechtem Wuchs. Dadurch behält die Heckenpflanze natürlicherweise ihr schlankes Aussehen und kann für schmale Lorbeerhecken eingesetzt werden. Falls Sie mehrere Lorbeersträucher nebeneinander pflanzen, bekommen Sie dank des schnellen Wuchses sehr bald eine hohe, dichte Hecke bis zu 3,50 m Höhe. Hervorragend, um den Garten zum Nachbarsgrundstück abzugrenzen. Die Hecke ist aber auch gut auf dem Campingplatz einsetzbar, so dass jeder Camper etwas Privatsphäre und Schatten hat.

Der schlankste Lorbeerstrauch: Für eine schmale Lorbeerhecke

Der Prunus laurocerasus 'Genolia' erfreut sich auf Grund seines aufrechten Wuchses großer Beliebtheit. Das Wachstum zu den Seiten hält sich in Grenzen, was diese Lorbeersträucher besonders geeignet für kleinere Gärten oder Fußwege macht. Der Lorbeer Genolia erreicht eine maximale Breite von 80 cm. Breitere Sorten wie der Kirschlorbeer Rotundifolia oder der Kirschlorbeer Novita sind selbstverständlich auch schön, wuchern aber den Weg zu, sobald sie nicht regelmäßig zurückgeschnitten werden.

Was sollten Sie noch über den Prunus laurocerasus 'Genolia' wissen?

Der Prunus laurocerasus 'Genolia' ist winterhart und sehr gut gegen niedrige Temperaturen gewappnet. Das macht ihn zum winterharten Pendant des Portugiesischen Kirschlorbeers. Den Standort betreffend, kann man nicht viel falsch machen. Dieser Kirschlorbeer ist sehr robust und verträgt einiges. Sonne, Schatten, an belebten Orten, feuchter oder trockener Boden sind völlig egal. Der Lorbeerstrauch sollte nur keiner Staunässe ausgesetzt werden, es sei denn, Sie stören sich nicht an kahlen Stellen in der Hecke und braunen Blättern. Der Wuchs ist von kompakter Natur, was die Hecke zu einem idealen Sichtschutz macht und vor fremden Blicken schützt. Die dichten Kirschlorbeersträucher können ebenso störenden Wind abfangen. Dadurch, dass sich diese Sorte Kirschlorbeer von den meisten Wetterlagen nicht beeindrucken lässt, müssen Sie hier auch ein wenig tiefer in die Tasche greifen, als bei den übrigen Lorbeersorten.

Lorbeersträucher: Rückschnitt und Pflege

Der Kirschlorbeer Genolia wächst schnell und zwar circa 40 bis 60 cm pro Jahr. Ein regelmäßiger Rückschnitt ist bei dieser Lorbeersorte erforderlich. Am besten jeweils im Frühling und im Herbst. Der Grünschnitt und der Muskelkater nach dem Rückschnitt halten sich dabei in Grenzen, denn dieser Kirschlorbeer weist ein zurückhaltendes Wachstum zur Seite auf. Der Rückschnitt ist im Nu erledigt. Sieht Ihre Hecke etwas wild aus, weil Sie schon einige Zeit nicht mehr zum Zurückschneiden gekommen sind? Dann schneiden Sie diese Lorbeerhecke einfach rigoros zurück. Denn selbst aus dem alten Holz kommen schnell neue Triebe und bilden in kürzester Zeit neue Blätter. Gegen Mai wachsen schöne, weiße Blüten und gegen August tauchen die Beeren auf. Vorsicht ist geboten, da die Blätter und Beeren giftig sind. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf, falls Sie noch mehr über unsere Lorbeersorten erfahren möchten.

Vor- und Nachteile des Lorbeer Genolia kurz zusammengefasst

+ Geeignet für hohe Hecken in kleinen Gärten durch aufrechten Wuchs
+ Für bis zu 3,50 m hohe Lorbeerhecken
+ Robuste Sorte die unter lizensierter Zucht steht
+ Immergrün
+ Kann nahezu überall angepflanzt werden
+ Winterhart
- Verträgt keine Staunässe
- Höherer Anschaffungspreis als die meisten anderen Lorbeersorten
- Blatter und Beeren der Lorbeerhecke sind giftig