Becher- Eibe Hicksii

17,94 €
15+
15,18 €
50+
13,80 €
200+
13,12 €

Becher- Eibe Hicksii (Taxus x media 'Hicksii')

Der Taxus x media ‘Hicksii’ ist eine sehr langsam wachsende und recht kompakte einheimische Konifere. Die Heckenpflanze ist wahrscheinlich besser unter ihrem deutschen Namen Becher- Eibe Hicksii bekannt. Verglichen mit dem gewöhnlichen Taxus baccata Strauch, hat die Becher- Eibe Hicksii einen mehr aufrechten und kompakten Wuchs. Die Heckenpflanze ist immergrün und darum niemals kahl. Mit ihr kann man wunderbar den Garten einfrieden und genießt das ganze Jahr über Privatsphäre, Windschutz und einen grünen Ausblick.

Lesen Sie mehr
Mindestbestellmenge: 10
30 Stück(e) pro Meter
Ganzjährig lieferbar
Meter = Stück(e) = 
IN DEN WARENKORB

Große Auswahl, flexible Lieferung und attraktive Preise!

  • Flexible Lieferung 
    Wähle dein gewünschte Lieferwoche!

  • Sichere Zahlung 
    Bezahlen mit Klarna, Paypal oder Kreditkarte!

  • Persöhnliche Beratung 
    Wir stehen dir jederzeit zur Verfügung!

  • Frisch aus der Baumschule
    100% gesunde Pflanzen!

Für informationen und beratung

Ruf uns an: +4932221091840

Eigenschaften

Weitere Informationen
Name (lateinisch) Taxus x media 'Hicksii'
Maximale Höhe als Hecke Mittel (150-250 cm), Niedrig (50-150 cm), Sehr niedrig (<50 cm)
Pflegeaufwand Leicht
Wachstum pro Jahr Langsam <20 cm
Schneiden 1x pro Jahr
Winterhärte Sehr gut
Immergrün Ja
Standort Sonne, Halbschatten, Schatten
Feuchtigkeit Trocken, Normal, Feucht
Blattfarbe
Blütenfarbe
Blütezeit Keine Blumen
Fruchtfarbe
Weitere Eigenschaften Vogelschutzgehölz, Verträgt Luftverschmutzung
Lieferhöhe 60-80 cm
Lieferbar: Ganzjährig lieferbar

Becher- Eibe Hicksii (Taxus x media 'Hicksii')

Der Taxus x media ‘Hicksii’ ist eine sehr langsam wachsende und recht kompakte einheimische Konifere. Die Heckenpflanze ist wahrscheinlich besser unter ihrem deutschen Namen Becher- Eibe Hicksii bekannt. Verglichen mit dem gewöhnlichen Taxus baccata Strauch, hat die Becher- Eibe Hicksii einen mehr aufrechten und kompakten Wuchs. Die Heckenpflanze ist immergrün und darum niemals kahl. Mit ihr kann man wunderbar den Garten einfrieden und genießt das ganze Jahr über Privatsphäre, Windschutz und einen grünen Ausblick.

Merkmale des Taxus media 'Hicksii'

Wie bereits oben beschrieben, können wir beim Taxus media ‘Hicksii’ einen aufrechten und kegelförmigen Wuchs erkennen, der es möglich macht wunderschöne, schmale Hecken zu pflanzen. Die Hecken können unter 1 m bis circa 2 m hoch sein. Höher dürfen Sie auch sein, aber die Spitzen wachsen dann sehr unterschiedlich, was der Konifere ein unordentliches Aussehen verleiht. Dieses Ausfächern der Spitzen passiert oft, wenn die Hecke mit Schnee bedeckt ist. Wenn Sie eine sehr hohe Hecke haben wollen, sollten Sie sich zum Beispiel die Leyland- Zypresse oder die Scheinzypresse  ansehen. Auch einzeln gepflanzt ist der Taxus media ‘Hicksii’ eine besonders schöne Erscheinung.

Eibe mit roten Beeren

Der Taxus media ‘Hicksii’ ist das weibliche Gegenstück zum Taxus Hillii. Wuchs und Wachstumsgeschwindigkeit sind bei beiden identisch, aber beim günstigeren Hillii erscheinen im Spätsommer keine Beeren. Die Beeren des Hicksii sind giftig für den Menschen und die meisten Tiere. Darum muss besonders darauf Acht gegeben werden, dass die Beeren nicht gegessen werden. Für Vögel dagegen sind die Beeren unbedenklich. Ganz im Gegenteil- Vögel lieben die roten Früchte. Somit sorgt die Eibe mit ihren roten Beeren für reges Treiben im Garten!

Die Eibenhecke Hicksii pflanzen und schneiden

Der Taxus media ‘ Hicksii’  ist eine ausgesprochen winterharte Eibensorte, die daher oft in Skandivien Verwendung findet. Eine starke Pflanze, die völlig anspruchslos ist, was ihren Standort betrifft. Ob Sonne oder Schatten, feuchter oder trockener Boden- die Eibe ist mit allem zufrieden. Wenn es längere Zeit trocken ist, sollten Sie für ausreichend Wasser sorgen. Staunässe verträgt die Hicksii allerdings nicht. Wohnen Sie in einem Gebiet mit sehr nassem Boden? Dann könnte der Urweltmammutbaum  die richtige Heckenpflanze für Sie sein.
Das recht langsame Wachstum von weniger als 20 cm jährlich macht den Rückschnitt zu einem Kinderspiel. Einmal pro Jahr ist völlig ausreichend und wenn Sie den Taxus media ‘Hicksii’ noch genauer in seiner Form halten wollen, stutzen Sie einfach zwischendurch wo es nötig ist. Ist der letzte Rückschnitt schon eine Weile her? Dann bekommen Sie die Eibe leicht wieder in die alte Form zurück, denn sie darf rigoros geschnitten werden. Fragen Sie sich, wie die immergrünen Heckenpflanzen bei Ihnen ankommen, sobald Sie bestellt haben? Dann erfahren Sie mehr unter Logistik.

Vor- und Nachteile des Taxus media ‘Hicksii’ kurz zusammengefasst

+ Kann bis aufs alte Holz zurückgeschnitten werden
+ Sehr robuste und winterharte Sorte
+ Wächst gut an verschiedenen Standorten
+ Immergrün und voll
+ Wunderschöne, rote Beeren im Herbst
+ Wächst langsam und dadurch extrem pflegeleicht
- Verträgt keine Staunässe oder lange Trockenphasen
- Beeren und Laub sind giftig