Dahlien

Dahlien kaufen

Dahlien oder auch Georgien genannt, sind beliebte Sommerblüher. Mit ihren tollen Farben, dunklen Blättern und langer Blütezeit sind sie sehr beliebt in deutschen Gärten. Lesen Sie weiter..

Dahlien kaufen

Dahlien oder auch Georgien genannt, sind beliebte Sommerblüher. Mit ihren tollen Farben, dunklen Blättern und langer Blütezeit sind sie sehr beliebt in deutschen Gärten. Dahlien blühen von Juni bis Oktober. Sie müssen darum am besten im Frühling, wenn es nicht mehr friert, in der Zeit bis zum Mai gepflanzt werden. Man kann Dahlien vielfältig einsetzen. Schön sehen sie in einem gemischten Staudenbeet, aber auch in einem Topf auf dem Balkon oder der Terrasse aus. Auch sind Dahlien beliebte Schnittblumen. Dahlien sind in allen Farben außer blau erhältlich. Es gibt zahlreiche Sorten, die in Aussehen, Farbe und Größe variieren.

Dahlien im Garten

Dahlien werden im Frühling gepflanzt. Sie bevorzugen einen sonnigen Platz im Garten. Der Boden sollte nicht zu trocken, dafür humus- und nährstoffreich sein. Auch sollte der Boden durchlässig sein. Sie sollten darum, wenn Sie Dahlien pflanzen, eine Drainageschicht aus Sand oder Tongranulat in die Erde geben. Stehende Nässe mögen Dahlien nämlich nicht und können faulen. Die Blütezeit der Dahlien beginnt im Juli und geht bis Oktober. Sie können Ihre Dahlien so lange im Beet stehen lassen, bis der Nachtfrost deutlich zu sehen ist. Dahlien sind nicht winterhart. Dann können Sie die Blumenzwiebeln überwintern. Schneiden Sie dazu die Stengel ab, holen Sie die Knolle aus der Erde, entfernen Sie die Erde von der Knolle und lagern Sie diese in einer Kiste mit feuchtem Sand an einem trockenen und dunklen Ort. Im Frühling können Sie die Blumenzwiebel dann wieder pflanzen. Sind die Blumenzwiebeln sehr trocken, können Sie diese vor dem Einpflanzen in einen Eimer Wasser legen. Manchmal treiben die Knollen auch schon vor dem Pflanzen aus, das ist aber nicht weiter schlimm.

Dahlien pflegen

Dahlien verwandeln den Garten im Sommer in ein Blütenmeer. Sie brauchen aber ab und zu etwas Pflege. So sollte man sie z.B. beim Pflanzen mit Kompost versorgen. Auch mögen Dahlien einen feuchten Boden. Im Sommer sollte man vor allem größere Pflanzen mit Bambusstäben stützen, so dass sie durch Wind und Regen nicht umknicken. Wenn man verwelkte Blüten oder Blütenblätter entdeckt, sollte man diese außerdem entfernen, um so die Blütezeit der Dahlie zu verlängern.