Japanische Stechpalme

Japanische Stechpalme kaufen

Die Japanische Stechpalme (Ilex crenata) ist eine immergrüne Heckenpflanze mit kleinen, dunkelgrünen oder hellgrünen Blättern. Sie kommt ursprünglich aus Asien, ist aber heute in vielen Gärten, Parks und öffentlichen Grünflächen zu finden. Lesen Sie weiter..

Japanische Stechpalme kaufen

Die Japanische Stechpalme (Ilex crenata) ist eine immergrüne Heckenpflanze mit kleinen, dunkelgrünen oder hellgrünen Blättern. Sie kommt ursprünglich aus Asien, ist aber heute in vielen Gärten, Parks und öffentlichen Grünflächen zu finden. Der Japanische Ilex ist einfach in der Pflege, ähnelt äußerlich stark dem Buchsbaum und erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit. Außerdem ist die Ilex Crenata eine blatthaltende Hecke. Ob als Zaun, Sichtschutz oder dekorative Abgrenzung, wer sich dafür entscheidet eine Japanische Stechpalmen Hecke zu kaufen, hat das ganze Jahr lang einen grünen Blickfang im Garten.

Die Ilex Crenata als Alternative zum Buchsbaum kaufen

Obwohl der Buchsbaumstrauch ein Klassiker unter den Hecken ist, verliert er derzeit an Beliebtheit, da die Sträucher anfällig für Pilzkrankheiten sind. Auch der Buchsbaumzünsler kann ordentliche Schäden anrichten, weswegen immer mehr Hobbygärtner vorsichtig mit dem Anlegen einer Buchsbaumhecke werden. Die Japanische Stechpalme wird als Alternative zum Buchsbaum immer beliebter, da die beiden Hecken sich äußerlich stark ähneln. Die Japanische Stechpalme und der Buchsbaum haben beide kleine Blätter, den selben kompakten Wuchs und sind immergrün sowie sehr robust. Vor allem die Sorten Japanische Stechpalme Convexa und Japanische Stechpalme Kanehirae sind beliebte Sorten, um den Buchsbaum zu ersetzen. Allerdings blüht die Stechpalmen Hecke, im Gegensatz zum Buchsbaum, mit hübschen, weißen Blümchen, die im Herbst schwarze Beeren hervorbringen. Die Beeren ziehen Vögel an, sind aber giftig für den Menschen.

Ilex Crenata Hecke richtig pflegen

Die Sorten der Japanischen Stechpalme, die als Ersatz für den Buchsbaum verwendet werden, wachsen alle relativ langsam und müssen darum nicht regelmäßig zurückgeschnitten werden. Andere Sorten wie z.B. die Sorte Japanische Stechpalme Blondie und die Japanische Stechpalme Green Hedge sind ebenfalls als Alternative für den Buchsbaum geeignet, aber wachsen schneller und sind auch für höhere Hecken, bis ungefähr zwei Meter geeignet. Auch kann man alle Sorten der Japanischen Stechpalme ohne Probleme in eine gewünschte Form schneiden. Die Hecke ist außerdem langlebig, robust und wächst in der Sonne und im Schatten. Auf feuchten und normalen Böden kann sie am besten gedeihen.

Unterschied Stechpalme und Japanische Stechpalme

Die Japanische Stechpalme hat ihren Ursprung in Asien und gehört zu der selben Familie wie die einheimische Stechpalme, die vor allem als Weihnachtsdekoration und durch ihre stacheligen Blätter und rote Beeren bekannt ist. Allerding unterscheiden sich die zwei Stechpalmen Gattungen im Äußern stark. Während unsere einheimische Stechpalmen Hecke feste, glänzende Blätter mit Stacheln hat, sind die Blätter der Japanischen Stechpalme klein, weicher und haben keine Stacheln. Außerdem hat der einheimische Ilex rote Beeren, während die Beeren vom Japanischen Ilex schwarz sind.

Japanische Stechpalmen bei Garmundo kaufen

Haben Sie sich entschieden eine Japanische Stechpalme zu kaufen? Herzlichen Glückwunsch! Mit der robusten, immergrünen Hecke sind Sie sehr gut beraten. Sollten Sie noch Zweifel haben welche Sorte der Ilex Crenata am besten in Ihren Garten passt, können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen.