Düngung

Düngung

Um ein schönes, gesundes Gründach mit Sedum zu erhalten, ist es wichtig, dieses regelmäßig mit Dünger zu versorgen. Wie oft, wie viel und welcher Dünger gegeben werden soll, ist von dem Zeitpunkt abhängig, an dem das Gründach angelegt wird. Lesen Sie weiter..

Düngung

Um ein schönes, gesundes Gründach mit Sedum zu erhalten, ist es wichtig, dieses regelmäßig mit Dünger zu versorgen. Wie oft, wie viel und welcher Dünger gegeben werden soll, ist von dem Zeitpunkt abhängig, an dem das Gründach angelegt wird. Außerdem spielen das Gründachsystem und das gewünschte Ergebnis eine Rolle in der Düngung.

Wir haben zwei Sorten Sedum Dünger im Assortiment. Der "Sedum Conditioner" ist ein Langzeitdünger, während "Sedum Power" dem Gründach einen schnellen Boost verpasst. Lesen Sie hier, wann Sie welchen Dünger verwenden sollten.

Sedum Conditioner (langfristige Düngung)

Der Dünger Sedum Conditioner gibt seine Düngemittel langsam ab, in ungefähr 9 Monaten. Sedum Conditioner sollte man direkt nach dem Anlegen des Gründachs verwenden, um dem Sedum das Anwurzeln und den Wuchs zu vereinfachen.

Danach sollte man sein Gründach alle 9 Monate mit dem Sedum Conditioner versorgen.

Sedum Power (schnelle Düngung)

Der Sedum Power ist ein Düngemittel, dass seine düngende Wirkung bereits in den ersten 4 Wochen entfaltet. Dieses Düngemittel verwendet man im April, um dem Gründach mit Sedum einen extra Boost zu geben. Wenn Sie sich für das Sedum Dachsystem Leichtgewicht entschieden haben, sollten Sie Ihr Gründach jeden April mit dem Sedum Power düngen.